Kendrick Lamar und J. Cole arbeiten an gemeinsamen Album

Kendrick Lamar und J. Cole arbeiten an einem gemeinsamen Album. Dies lässt sich einem Tweet von J. Cole entnehmen, indem es heißt,  Lamar gebe bekannt, nach der Veröffentlichung von „To Pimp a Butterfly“ an einem Kollabo-Projekt mit dem in Frankfurt am Main geborenen Künstler zu arbeiten. Eine Quelle nennt J. Cole nicht. Er selbst sollte jedoch eine verlässliche Quelle sein, wenn es um die eigene Arbeit geht. Bereits 2012 bestätigte Kendrick Lamar ein solches Projekt.

Nach ihrer Zusammenarbeit für “HiiiPower“, der von J. Cole produziert wurde und das abschließende Sahnehäubchen auf Kendricks grandiosem Street Album “Section.80” bildet, sahen es K.Dot und J.Dot wohl genau, wie ihre Fans: ein gemeinsames Albumprojekt wäre wohl der geniale Schulterschluss zweier Ausnahmetalente, ihr Projektergebnis eine Platte, die wahrscheinlich vielen Heads ein Freudentränchen in die Augen treiben wird.

Vor genau einer Woche, am 16. März erschien Kendrick Lamars drittes Soloalbum „To Pimp a Butterfly“ eine Woche vor eigentlichem Veröffentlichungstermin. Unsere Review zu dem Werk kannst du hier lesen. J. Coles letzte Veröffentlichung „2014 Forest Hills Drive“ erschien letztes Jahr über das Label von Jay-Z, Roc Nation. Dort war er der erste gesignte Künstler.

1 KOMMENTAR

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here