Bin Laden tot

Was drei verschiedene US-Präsidenten bislang vergeblich versucht haben, ist nun anscheinend geschafft: Top-Terrorist Osama bin Laden ist den Vereinigten Staaten ins Netz gegangen. Elite-Einheiten der US-Armee stürmten am frühen Montagmorgen (Ortszeit) das Versteck des al-Qaida-Anführers in einem Vorort der pakistanischen Hauptstadt Islamabad und töteten ihn während eines 40-minütigen Feuergefechts mit einem Kopfschuss.
Präsident Barack Obama erklärte in einer Videobotschaft, der Gerechtigkeit sei mit der Tötung des Staatsfeinds Nummer 1 genüge getan worden. Zahlreiche Kollegen aus dem Ausland gratulierten dem Präsidenten zum Fang des internationalen Top-Terroristen.

Uns von rap.de interessiert aber natürlich weitaus brennender, was die Protagonisten des hiesigen Rap-Games an bedeutungsschwangeren Stellungnahmen zu diesem Ereignis von weltpolitischer Bedeutung abzugeben haben. Fundierte Analysen, skeptische Einwände, gewitzte Kommentare: Alles da. Seht selbst.

Politisch korrekt fasste etwa Bass Sultan Hengzt die Nachricht des Tages zusammen:

Osama bin laden ist tot. Boom headshot !!!!!!!less than a minute ago via Twitterrific

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here