Drake und Nicki Minaj gehen Gold

Die Cash Money-Labelkollegen Drake und Nicki Minaj holen sich beide Goldstatus. Drakes neues Mixtape „When You’re Reading This It’s To Late“ spielte innerhalb einer Woche Gold ein. Mit 497.602 verkauften Einheiten und einem neuen Rekord von etwa 17 Millionen Spotify-Streams, die ebenfalls angerechnet werden, kommt Drake auf insgesamt 541.585 abgesetzte Einheiten. In den USA ist ein Absatz von 500.000 Einheiten nötig um das begehrte Edelmetall zu erhalten. In Deutschland hätte Drizzy mit diesen Zahlen übrigens bereits in der ersten Woche Doppel-Platin erhalten.

Nicki Minaj spielte nun mit ihrem Album „The Pink Print„, das im Dezember letzten Jahres erschien, ebenfalls Gold ein. 509.000 Einheiten konnte Rapperin bisher absetzen. Die Albumsingle „Anaconda“ spielte mit über einer Millionen verkauften Einheiten bereits vor Albumrelease Platin ein. Auch ihre beiden vorhergegangen Alben holten sich im Laufe der Zeit die Platin-Auszeichnung.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here