Charts: Trailerpark mit „Crackstreet Boys 3“ in den Top 5

Trailerpark steigen mit ihrem neuen Album „Crackstreet Boys 3“ auf Platz 4 in die deutschen Albumcharts ein. Das gibt GfK Entertainment auf Facebook bekannt.

Laut Angaben von TrailerparkBasti auf Facebook haben die Jungs in der ersten Woche 31.687 Tonträger verkauft. Ein stolzes Ergebnis, das allerdings erwartungsgemäß nicht ausreichte, um Helene Fischer und ihr Live-Albumzu überrunden. Außerdem halten sich AC/DC und Herbert Grönemeyer weiterhin in den Top 3, die gemeinsam mit Pink Floyd bereits Haftbefehl die Chartspitze streitig gemacht hatten.

Das Album ist seit dem 5. Dezember erhältlich. Als Videos wurden „Bleib in der Schule„, „Dicks sucken”, „Sexualethisch desorientiert“ und „Poo Tang Clan“ ausgekoppelt. Außerdem brachten die Jungs eine Videoreihe namens „Gschichten ausm Trailerpark an den Start.

Crackstreet Boys 3 (Limitierte Fan Box)
VÖ Datum: 2014-12-05
Verkaufsrang: 2
Jetzt bestellen ab EUR 34,99


Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here