Ali As veröffentlicht „Amnesia“-Tracklist inkl. Features

Gestern das Cover – heute die Tracklist. So läuft das bei Ali As. Auch die Features gibt er bekannt: Megaloh, MoTrip, Pretty Mo und Muso werden mit am Start sein. Das Album „Amnesia“ steht ab dem 9. Januar in den Läden.

Zuletzt koppelte der Münchener die Videos zu „Sonnenmaschine“ und “Hoodie x Chucks” aus. Beide Videos dreht er in Ägypten. Für den Remix des Songs Hoodie x Chucks“ holte sich Ali As Eko Fresh und Samy Deluxe mit ins Boot.

Ali As veröffentlichte sein bisher einziges Soloalbum „Bombe“ bereits 2008. Von 2006 bis 2009 war er bei Samy Deluxe‚ Label Deluxe Records unter Vertrag.

01 Amnesia
02 Flugmodus an feat. Megaloh
03 Hoodie x Chucks
04 Wenn Heino stirbt
05 Ballern
06 Deutscher / Ausländer feat. Pretty Mo
07 Gästeliste +0 feat. Muso
08 Nebelpalast
09 Coconut Grove
10 Geigenkästen
11 Ingrid
12 Richtung Lichtung feat. MoTrip
13 Sonnenmaschine
14 Zerrissene Jeans (Bonus)
15 Hoodie x Chucks Remix feat. Eko Fresh & Samy Deluxe (Bonus)
16 Es bleibt die Sonne

VÖ Datum: 2015-01-09
Verkaufsrang: 2.936
Jetzt bestellen ab EUR 36,99

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here