Kanye West: Neues Album „Paris“ noch diesen Monat?

Droppt unser aller Kanye West noch diesen Monat sein neues Album? Zumindest kursiert ein Foto im Netz, das neben dem angeblichen Titel „Paris“ sowie dem angeblichen Releasedate (24. November) auch eine angebliche Tracklist mit angeblichen Features von Lana del Rey, Beyoncé, Eminem, Jay-Z, Bon Iver, Chief Keef, Migos, Big Sean und weiteren.

Woher das Foto stammt, ist nicht bekannt. Dass Yeezy sein neues Album ohne große vorherige Ankündigung und lange Promphase droppt, wäre ihm durchaus zuzutrauen. Schon bei seinem letzten Werk „Yeezus“ hatte er sich gängigen Marketing-Moves verweigert und sein Video „New Slaves“ nur als Screening in ausgewählten Metropolen der Welt, darunter auch Berlin, aufgeführt. Immerhin „Black Skinhead“ erschien dann über normale Kanäle.

Die erste Single „All Day„, die sich auf der vermeintlichen Tracklist ebenfalls findet, wurde bereits vor einiger Zeit geleakt – und erreichte nur damit die Charts.

Die angebliche Tracklist liest sich wie folgt:

01 Passport feat. Lana del Rey
02 All Day feat. Migos
03 Third Finger
04 Getting Out Our Dreams feat. Big Sean, Pusha T, Common, Teyna Taylor & El Debarge
05 Yoga Pants
06 Uncle Charlie (Skit)
07 Ink In Water
08 Bitch Please
09 Pharrell Song (Happy) feat. Jay-Z & Beyoncé
10 More Or Less feat. Theophilus London
11 Bitch Please feat. 2 Chainz
12 Worldstars (Skit)
13 No Plates feat. Eminem & Bon Iver
14 Sorry

Bonus Tracks:

15 Regulate feat. Skrillex
16 All Day (Chicago Remix feat. Common, Chief Keef, Lil Durk & Rhymfest)
17 Daughters

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here