Nas hat 3 Mio. Schulden

Es ist doch immer wieder schön, wenn eine alte Liebe wieder neu erblüht. Den Eindruck könnte man momentan auch von Nas haben, der Rapper will sich nämlich nicht von seiner Noch-Frau Kelis scheiden lassen. Er schicke ihr sogar immer wieder E-Mails in denen er schreibt, dass er sie wieder zurück wolle, berichtet die US-Seite TMZ.com.

Vielleicht hat Nas aber auch einfach keine Lust auf eine kostspielige Scheidung sowie weitere Unterhaltszahlungen. Der Musiker hat nämlich gewaltige Steuer-Schulden und zwar nicht "nur“ 2.584.206 US-Dollar, wie man im Oktober noch vermutete, sondern ganze 3.365.671 Dollar. Dass Kelis ihm finanziell unter die Arme greift, ist aber eher unwahrscheinlich. Die Musikerin hat einen neuen Freund und will sich im Gegensatz zu dem Hip Hop Künstler tatsächlich scheiden lassen.

Ebenfalls nicht mit Geld umgehen zu können scheinen zwei junge Männer, die während Juelz Santanas Geburstagsparty in einem New Yorker Nachtclub verhaftet wurden. Der Rapper feierte dort mit hochkarätigen Gästen wie Ashanti, Lil Kim und Snoop Dogg, als die beiden verhaftet wurden. Vorher bestellten die beiden Gäste fleißig zehn Flaschen Moet Champagner für 400 Dollar pro Flasche.

Ein paar davon ließen sie sogar an den Tisch des Künstlers bringen und versuchten dann, die Rechnung in  Höhe von 24.500 Dollar (es kann also nicht nur bei den offiziellen zehn Flaschen geblieben sein) mit einer gefälschten American Express zu bezahlen, was wohl schief gelaufen ist.
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here