Loud Records Back in Business

Loudrecords

New Yorks Loud Records steht demnächst ein Comeback bevor. Das Label von Acts wie Mopp Deep, dem Wu-Tang-Clan oder M.O.P. verhandelt unter der Leitung von CEO Steve Rifkind mit mehreren Majors über einen Distribution-Deal. Ob Louds Rechte an den oben erwähnten Hiphop-Schwergewichten an Sony weiterverkauft oder gehalten werden, steht noch nicht fest. Derweil könnte Xzibits „Man vs. Machine“-LP die erste Veröffentlichung des neuformierten Loud-Labels werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here