UPDATE: Lil Wayne muss ins Gefängnis

Lil‘ Wayne wurde heute von einem New Yorker Gericht wegen illegalen Waffenbesitzes  für schuldig befunden und wurde zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Der Rapper hatte stets auf unschuldig plädiert, gab heute aber eine Teilschuld zu, um einem höheren Strafmaß zu entgehen.

Der Vorfall, der Lil‘ Wayne vor das Gericht brachte, liegt bereits zwei Jahre zurück. Im Jahr 2007 wurde im Tourbus des Hustensaft-Liebhabers eine Pistole gefunden, an denen Waynes DNA-Spuren festegstellt wurden. Diese waren aber sehr klein, so dass seine Anwälte bis zum Schluss versuchten, die Beweismittel für ungültig zu erklären.

Ob Wayne das volle Jahr absitzen wird, ist fraglich, Beobachter des Prozesses vermuten, dass das Strafmaß auf acht Monate verkürzt wird.

Wann Lil‘ Wayne die Strafe antreten wird, ist nicht bekannt, sicher ist jedoch, dass ihm im März erneut der Prozess gemacht wird, dann muss er sich für den Besitz von Drogen verantworten.

Lil‘ Wayne selbst war zu keiner Stellungnahme bereit.
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here