HipHop-WM in Polen

Unbemerkt von der Weltöffentlichkeit fanden am vergangenen Wochenende im Städtchen Kalisz in Polen die offiziellen HipHop-Weltmeisterschaften statt.

Wer jetzt glaubt, dass sich dort KRS One und Nas getroffen haben, um zu klären, wer der beste Lyriker der HipHop-Geschichte sei, oder wer hoffte, dort Torch zu sehen, bei der perfekten Ausübung aller fünf Elemente, den können wir beruhigen. Nein. Ihr habt nichts verpasst. HipHop ist und bleibt in diesem Zusammenhang ein Tanz und ehrlich gesagt, haben wir auch nur von dieser Weltmeisterschaft erfahren, weil wir eine Nachricht in der Neuen Nordhäuser Zeitung gefunden haben, die vermeldete, dass die Tanzformation Rythm Attack aus Bleicherode dort den siebten Platz erreicht hat. Da gratulieren wir natürlich auch noch mal ganz herzlich.

Den Angaben der Veranstalter nach, waren bei dem internationalen Tanzwettbewerb 3.100 aktive Tänzer aus 34 verschiedenen Ländern vor Ort und maßen sich in 29 Kategorien.

Alle Gewinner hier nun namentlich zu erwähnen, übersteigt unsere Kapazität, aber den deutschen Siegern in der Gruppe "Adult2“ mit Namen "Respect" wollen wir noch einmal besonders hervorheben. Auch hier: Herzlichen Glückwunsch.

Die nächsten HipHop-Weltmeisterschaften werden übrigens vom 29. September bis zum 03. Oktober 2010 in Bochum stattfinden und wer sich tatsächlich für das Tanzspektakel interessiert, der findet auf der Website der International Dance Organization die notwendigen Informationen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here