Juden und Araber in Berlin

Die Thematik ist altbekannt, doch zu jedem Zeitpunkt aktuell. Anlass für die Sendung war ursprünglich die Bombardierung des Gazastreifen durch jüdische Truppen Anfang des Jahre, herausgekommen ist  schlußendlich eine Ansammlung von Meinungen verschiedener Araber und Juden, die allesamt in Berlin leben, wobei einige Standpunkte nicht weiter auseinander liegen könnten. Dennoch klingt bei beiden Seiten größtenteils die Hoffnung auf eine friedliche Lösung durch.

Dieses Feature trägt sicherlich nicht zu einer Lösung des Problems sein, fördert aber im besten Fall den Dialog und lässt beide Seiten zu Wort kommen.

Zur Sendung geht es hier.

In diesem Sinne bleibt einem manchmal nichts anderes übrig, als eine altgediente Phrase aufzugreifen, die allenfalls noch im ironischen Kontext Verwendung findet, in diesem Fall aber gänzlich ironiefrei gemeint ist:

One Love!
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here