Suge Knight hat mal wieder Probleme

Suge Knight hat, wie soll es auch anders sein, mal wieder Probleme. Die Steuerbehörde ist ihm auf den Fersen. Sechs Millionen Dollar Steuern aus dem Jahr 1997 muss Knight noch nachzahlen. Zu dieser Zeit (´97) war Knight noch im Knast, und sein damaliger Anwalt David Kenner hatte zu dieser Zeit das Sagen bei „Tha Row Records“. Dass dieser auch nicht unbedingt alles richtig gemacht hat, zeigt sich daran, dass er gerade drei Jahre auf Bewährung bekommen hat, nachdem er im April dieses Jahres der Steuerflucht überführt werden konnte. Suge Knights jetziger Anwalt, Arthur Barens, sagte, dass Knight bereit ist, die sechs Millionen zu zahlen: „Mein Klient ist ein hart arbeitender Bürger und möchte alle Verpflichtungen erfüllen.“

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here