Wayne interessiert Beef…

Bryan "BabyWilliams, der väterliche Freund von Lil’ Wayne, erklärte in einem Interview, warum er es nicht für nötig hält, auf die Disses, die in regelmäßigen Abständen aus dem G-Unit-Lager kommen, zu antworten. 50 Cent hatte immer wieder gegen Birdman und Lil’ Wayne geschossen, zuletzt in seinem Track "Part Time Lover“:

"Its more than your body baby damn its your brain You make me wanna kiss you like Baby kiss Wayne and make you call me daddy like Baby do Wayne Damn that shit sounds gay, its insane I guess that’s the price the lil nigga pays for fame”

Jetzt nannte Williams den Grund für die ungewöhnliche Abstinenz vom Disszirkus. Und der ist: Geld. Auf die Frage, warum er oder Wayne nichts auf Fiddys Seitenhiebe erwidert, antwortete Williams mit dem schönen Satz: “We got money, man”.
Durch den extremen Reichtum, den Lil’ Wayne dem Cash Money-Umfeld eingebracht hat, sind diese jetzt viel zu sehr mit weltlichen Dingen wie Hoes und Urlaub beschäftigt, um auf Anfeindungen aus anderen Lagern zu reagieren.

We on islands and jets fucking hoes. We ain’t trippin’ off petty shit. We got money. Ain’t ever a dark day in my life, why won’t I go spend $250 (thousand) right now, I’ll burn that bitch…We just did a deal for a $100 mil, we got money for real. It ain’t no game. We ain’t got time for bullshit.

Außerdem sagte Baby, das er des Kämpfens müde sei: “We been through the wars, I got scars from wars. Get with that anytime, but lets get with this money shit, that’s what’s up…Me and my son are rich for real, that’s why I won’t entertain bullshit.” Jetzt hat er ja einen großen, grünen  Haufen Geld auf dem er ein Nickerchen halten kann.

Der gerade erwähnte 50 Cent hingegen ist außer Rand und Band und machte mit kindlicher Neugierde das Studio seiner Freunde Eminem und Dr. Dre unsicher. Mit einer Videokamera bewaffnet, filmte er in bester Homevideo-Manier die Wirkungsstätte der beiden, unter anderem auch Eminems Toilette. Diesen intimes Einblick in das Leben einen Rapstars wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

   

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here