Nas und The Game in Afrika

Ab und an gewinnt man den Eindruck, es gäbe im Musikzirkus mittlerweile für nahezu alles irgendeine Art von Preisverleihung. Besonders engagiert in diesem Bereich ist der Musiksender MTV. Egal ob "Video Music Awards" oder regionenbezogene Veranstaltungen: Da ist für jeden, der jemals ein Instrument in den Händen hielt, was dabei. Nun hat nach Europa und Asien auch Afrika endlich seine ganz eigene Award-Show und zur erstmaligen Verleihung sind direkt absolute Hochkaräter der Hip Hop-Szene am Start. Wie nun bekannt wurde, haben Nas und The Game ihr Kommen zu den "MTV Africa Awards" zugesagt und werden dort auch performen.

Veranlasst wurde die Verpflichtung der beiden Rapper übrigens von Zain, einer Mobilfunkfirma, die 22 Länder im afrikanischen Kontinent und dem mittleren Osten versorgt. Warum man das auf allhiphop.com so explizit erwähnen muss, wissen wir auch nicht,  glauben wir aber dem Marketing Chef von Zain, Norman Mayo, so möchte der Konzern mit derartigen Aktionen gesellschaftliche Gräben überwinden und für "cross-cultural experiences" sorgen.

Die Verleihung findet am 22. November in Abuja, Nigeria, statt. Ob und inwiefern die Veranstaltung auch außerhalb von Afrika übertragen wird, wurde zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht öffentlich gemacht.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here