Fusionspläne bestätigt

Die Fusionspläne der Musiksparten von Bertelsmann und Sony sind bestätigt. Ein Letter of Intent bereits unterschrieben. Das Joint Venture wird Sony BMG heißen, da beide Konzerne jeweils 50% Anteil halten wollen. Somit gilt Sony BMG, hinter Universal Music als zweigrößter Musikkonzern. Die Übernahmeverhandlungen zwischen EMI und Warner Music sind im Moment noch nicht abgeschlossen. Genauere Details sollen noch im Laufe dieser Woche geklärt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here