Update: Räuber fotografiert sich selbst

Offenbar hat sich der Räuber von Yung Bergs Schmuck in einem Anfall von geistiger Umnachtung selbst fotografiert. Zumindest tauchte dieses Foto auf einer amerikanischen Internetseite auf.

Wir wir gestern berichteten wurde Yung Berg in einem Club in Detroit niedergeschlagen und seiner Juwelen beraubt. Der Rapper sagte danach seinen Auftritt als Headliner der Hot 102.7’s Summer Jam ab und begab sich ins heimatliche Chicago.

Zeugenberichten zufolge war der Rapper am frühen Samstag Morgen beim Betreten eines Clubs von mehreren Männern angesprochen worden, die ihn in ein Wortgefecht verwickelten, da Berg sich bei einem vorherigen Besuch der Stadt, negativ über MCs aus Detroit geäußert haben soll.
Der Streit eskalierte und obwohl Yung Berg von einem Bodyguard begleitet wurde, konnte er es nicht verhindern, dass er mehrere Schläge abbekam und seinen Schmuck verlor.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here