Bushido wichtiger als Merkel

Es gibt, gerade im Internet, unermesslich viele Möglichkeiten, seine eigene Meinung zu nahezu allem zu äußern. Online-Umfragen sind hier besonders beliebt und weil sich alles mit Stars auch irgendwie öffentlichkeits-wirksamer verkaufen lässt, gibt es die sogenannten Promi-Votings. Hierbei darf darüber abgestimmt werden, wer die schönsten Brüste und die aufgespritztesten Lippen hat, oder aber wer sich zu den wichtigsten Personen in diesem Land zählen darf. Letzteres bringt uns dann auch direkt zur Vanity Fair, die genau zu so einem Voting aufgerufen hatte.

Abgestimmt werden konnte online und ja, das Ergebnis fiel dann auch dementsprechend aus. Erster wurde, man kann es durchaus als überraschend bezeichnen, der Berufskomiker Hape Kerkeling, direkt auf dem zweiten Platz folgte dann Bushido. Bushido! Der zweitwichtigste Mensch Deutschlands, wenn nicht sogar der Welt, weit vor Angela Merkel und dem Papst. Es lässt sich bei diesem Ranking außerdem ablesen, welche der User die Platzierung der jeweiligen Person für über- respektive unterschätzt halten. Glauben wir den Zahlen, halten 68 Prozent der Leute den Rapper für unterschätzt und somit den eindeutigen Sieger dieses Rankings. Das ist beeindruckend.

Als viertwichtigster Bundesbürger wird übrigens Sido geführt, was die ewigen Rivalitäten der beiden Berliner Künstler weiterhin anstacheln dürfte. Zumindest von Seiten der Hip Hop Bravo aus. Auf dem letzten Platz landete dann ein weiterer Vertreter der Musikindustrie: Florian Silbereisen, nur knapp geschlagen von unserer Familienministerin Ursula van der Leyen.

Wir gratulieren trotzdem allen Platzierten, denn man muss es ja erst mal in diese Liste schaffen – zwischen Günther Grass und Lukas Podolski.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here