Schüsse bei Schulveranstaltung

Ja, es ist richtig: jede zweite News, die wir aktuell bringen, hat irgendetwas mit Rick Ross zu tun. Natürlich befinden wir uns keinesfalls in einem Sommerloch, noch weniger wegen dem Herrn mit dem charakteristischen Bart. Was ist also geschehen? Am gestrigen Mittwoch fand der zweite "Rick Ross Be Out Day" statt, eine wohltätige Veranstaltung für Schüler, bei der es Essen, Rucksäcke samt anderem Schulkram und ein ausgefeiltes Unterhaltungsprogramm für umsonst gibt.

Als unser ehemaliger Gefängniswärter dann die im Carol City Park, Miami Garden, aufgebaute Bühne betrat, wurden plötzlich Schüsse aus dem Publikum abgegeben. Daraufhin entstand Panik und wie ein Augenzeuge berichtete, flohen mehrere Anwesende in Todesangst. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Motive der Tat und der Täter selbst sind bisher nicht bekannt, laut Aussage der Polizei ist allerdings einer der Verdächtigen bereits in Untersuchungshaft, während der Andere sich noch auf freiem Fuß befindet.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here