Diddy rennt vier Stunden durch New York

Warum tut er das? Ja, weil er mal eben bei dem NY-Marathon 2 Millionen US$ in vier Stunden, 14 Minuten und 54 Sekunden für die New Yorker Kids erjoggt hat. Das Geld kommt den öffentlichen Schulen, einer Kinder-Hoffnungsstätte für HIV-kranke Kinder und seiner eigenen „Daddys House“ Jugendorganisation zugute. P. Diddy, mit der Startnummer 30972, erreichte aber auch noch ein anderes Ziel, er übertraf Talkmasterin Oprah Winfreys Marathonzeit von vier Stunden und 29 Minuten. Acht Wochen hat Diddy sich intensiv auf die 26 Meilen Strecke vorbereitet. Er hat Diät gemacht, auf Sex verzichtet und ist sogar nur einmal pro Woche feiern gegangen. Unter Wadenkrämpfen und Knieschmerzen ist er den weiten Weg durch New York gerannt, aber er hat durchgehalten. Bravo Diddy!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here