Ludacris spielt ein Telefon…

Ludacris hat vor kurzem einen Multimillionen-Dollar-Deal mit dem Mobilfunkanbieter AT&T unterschrieben, womit er gleichzeitig der erste Hip Hop-Act ist, der einen derartigen Vertrag mit dieser Firma unterzeichnet hat.

Ich hatte viel Spaß bei dem Videodreh und wenn du die AT&T Werbespots magst, wirst du diesen hier lieben.“, sagte der US-Star über den kürzlich abgedrehten Spot, der sowohl im Fernsehen als auch im Internet zu sehen sein wird.

Der Rapper  spielt jemanden der keine AT&T Dienstleistung hat und daher einen wichtigen Anruf verpasst. Das „Telefon“ selbst wird ebenfalls von Luda verkörpert und erklärt den Zuschauern, was sie genau versäumt haben, durch das nicht besitzen eines AT&T Dienstes.
Ansonsten sitzt er gerade an den letzten Feinheiten seines neuen Album namens „Theater of Mind“, welches planmäßig im Oktober erscheinen soll.

Wie man es von Luda nicht anders gewohnt ist, lässt er auch die  Kinoleinwand nicht zu kurz kommen, denn er wird zusammen mit Idris Elba in dem neuen Streifen von Guy Richie, „RocknRolla“, mitspielen. Auch in der Theateradaption von dem Videospiel Max Payne mit Mark Wahlberg hat er eine Rolle. Beide Streifen sind für den kommenden Oktober geplant.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here