HiHaHo-Rap der Polizei

Einen gruseligen Artikel über rappende Zeigefinger-Polizisten bietet uns derzeit spiegel.de: Sie kommen nicht in Baggy-Pants auf die Bühne, sondern in Uniform. Und sie haben eine Vision: Mit Rap und HipHop wollen die Kölner Polizisten der P.I.4-Band den Jugendlichen den HiHaHo-Gedanken vermitteln – Hinsehen, Handeln, Hilfe holen. Wer sich traut, möge links auf den entsprechenden Link klicken und mehr Informationen zu dieser Aktion einholen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here