Wyclef hilft Familie von verstorbenem Kleinkind

Der Rapper Wyclef Jean bezahlt die Beerdigungskosten von einem 18-Monate altem Baby. Das Kleinkind lag in einem Bett mit mehreren Babys, in Brooklyn, NY. Das Kind rutschte zwischen Wand und Bett und kam so zu Tode. Jean zu MTV: „Eine der tragischsten Geschichten, die ich je in meinem Leben gehört habe. Die Geschichte hat mich so berührt, dass es das Mindeste ist, was ich tun kann. Ich versuche auch, einen Weg zu finden, der Familie auch in Zukunft zu helfen.“ Wyclef wurde in Haiti geboren, wo er bis zu seinem neunten Lebensjahr lebte, danach zog er mit seiner Familie in die Sozialwohnungen der „Projects“ in Brooklyn. Trotz seiner atemberaubenden Karriere hat er nie vergessen, woher er kommt…

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here