Spontan vs. Raptile, zweite Runde

Addis_aka_Raptile

Der Münchener MC Raptile hat jetzt mit „Monstablok“ auf Spontans Diss-Orgie „Finishing Move“ geantwortet. In einem dazu passenden, öffentlichen Statement prangert Raptile nicht nur das Biten von Masta Ace`Battle Texten an (angeblich soll Sponti zwei Zeilen von „Acknowledge“ von der „Disposable Arts“-LP geklaut haben), sondern wirft dem ehemaligen Mixery-Freestyle-Champ auch vor, rassistische Äußerungen in seine Texte einzubauen. Spontan soll gerappt haben: „Ich seh´dich Bimbo losen, lass mich dich kurz introducen“. Da uns nur die „Finishing Move“-Version vorliegt, in der die relevante Zeile rewindet wurde, will ich mir kein voreiliges Urteil erlauben. Würde sich Raptiles schlimme Anschuldigung jedoch bewahrheiten, sollte sich irgendjemand (Shaquille O`Neal, Suge Knight, Mr. T?) erbarmen und Spontan noch einmal über die Ursprünge der Hiphop-Musik und -Kultur aufklären.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here