Ist die Single kein Erfolg…

Das die Welt immer oberflächlicher wird dürfte mittlerweile ja kein Geheimnis mehr sein. Wenn selbst harte Typen wie zum Beispiel 50 Cent sich ihre Zähne richten lassen, obwohl er bekanntermaßen schon vor dem Eingriff Millionen verkaufte Alben zu verbuchen hatte, dann ist irgendwas nicht ganz koscha. Nun geht Atlantic Records einen ziemlich großen Schritt nach vorne und eindeutig zu weit. Berichten zufolge soll das Label Estelle zu einer Gebisskorrektur geraten haben. Damit nicht genug, auch ihre jungenhafte Figur hatten die Verantwortlichen zu bemängeln. Grund für diese anmaßenden Hinweise soll wohl der mäßige Erfolg ihrer letzten Single “American Boy“ sein, trotz eines Kanye West Features. Na dann kann es ja nur an Estelles Aussehen liegen, dass das Lied kein Hit wurde.  “Meine Zähne und der Rest meines Aussehens ist ein großer Teil meines Charakters“, blieb Estelle da nur zu sagen. Hoffen wir, dass sie ihrer Aussage treu bleibt und sich nicht klein kriegen lässt! Unmöglicher Shit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here