Sido und Bill im Schmerz vereint

In den letzten Tagen kam kaum eine Klatschsparte gängiger Tageszeitungen bis zu den einschlägigen Teenimagazinen ohne Bill Kaulitz aus, besser bekannt als der Sänger der Welt einnehmenden Teenieband Tokio Hotel. Dieser litt an einer Zyste auf den Stimmbändern, der Countdown bis zur Operation wurde von allen Magazinen mitgezählt, Bill’ s Angst vor dem Eingriff immer wieder zitiert.

Nun wurde das fiese Ding endlich entfernt. Diese frohe Nachricht konnte selbstverständlich auch nicht einem Sido entgehen, der sich prompt als Freund der Kids und Fan der Tokio Hotel– Stimme offenbarte, und dies mit einer mehr als aufopfernden und eindeutigen Geste kund tat. Da Sidos Maske bekanntlich magnetische Wellen abgibt die Wunden schneller heilen lassen, machte sich Paul Würdig, wie der Aggro Berlin Rapper auch von seiner Mutter genannt wird, direkt auf zu Bill’s Krankenbett um ihm die wundheilende Gesichtsabdeckung persönlich zu überreichen. "Ich hatte schon selbst einmal so eine Zyste und das ist eine fiese Sache,“ so Sido mitfühlend. Wo genau er diese hatte verriet Sido nicht, seine aufopfernde Leihgabe lässt jedoch eine böse nachhallende Erinnerung an sein Zystenerlebnis vermuten.

HA HA, merkt ihr selber, oder??

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here