Two Turntables & A Microphone

Es ist mittlerweile schon fünf Jahre her, dass Jazon Mizell, alias Jam Master Jay erschossen wurde. Der DJ war 1983 Mitbegründer der legendären Crew Run DMC und Leiter der Scratch DJ Academy in Manhattan, spielte außerdem in mehreren Bands und hatte ein eigenes Label namens Jam Master Jay Records. Am 30. Oktober 2002 wurde er in einem Studio in Queens von einem Unbekannten in den Kopf geschossen und starb.

Diesen Sommer soll nun ein Film mit dem Titel "Two Turntables & A Microphone" herauskommen, der tiefere Einblicke in den Tod, aber auch das Leben des DJs geben soll. Phonz, der Cousin von Jay produziert und führt Regie, ihm liegt dieses Projekt besonders am Herzen. "It’s Jam Master Jay’s life story man, telling what happened to him. I was born and raised with Jam Master Jay and Run DMC, traveled around the world with him and now we doing this movie. I created the movie to be like a tribute, man, just to tell who Jam Master Jay was."

Phonz ist es besonders wichtig, dass an Jam Master Jays Errungenschaften im HipHop erinnert wird, gleichzeitig soll dieser Film aber auch die mysteriösen Umstände seines Todes beleuchten. "We celebrating his life. We celebrate what Jay has done for hip-hop and this industry, as well as dive into his murder. We really get into what happened to Jam Master Jay. Six people in the studio, one person gets killed and nobody knows anything. That’s a problem. It’s time to address the situation."

Ein besonderes Highlight der Dokumentation werden Interviews mit Künstlern wie Russell Simmons, 50 Cent, Kid Rock, Run DMC, LL Cool oder Rick Ruben sein. “Everybody’s in this movie. The whole industry supported us. It’s a blessing.", äußerte sich Phonz begeistert. Wie rap.de berichtete, wird 2009 auch ein Film über den Rapper Notorious B.I.G. erscheinen, der ebenfalls unter unbekannten Umständen erschossen wurde. Wir dürfen also gespannt sein, ob die beiden Filme neue Wahrheiten ans Licht bringen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here