Diddy braucht Assistenten

P. Diddy ist mal wieder auf der Suche. Nachdem er bei Making the Band talentierte Nachwuchskünstler castete und für sich selbst immer wieder auf der Suche nach dem perfekten Namen ist, will er nun bei VH1 seinen neuen, persönlichen Assistenten ausfindig machen. Ab dem 2. Februar finden in New York und Atlanta die ersten offenen Castings statt, weitere sollen in den nächsten Wochen in Chicago, Los Angeles, Houston, Boston und Miami folgen.

Unter workforpdiddy.com können sich potentielle Interessenten das nötige Formular herunterladen, mit dem sie dann zum “Vorstellungsgespräch“ erscheinen sollen. Anforderungen für den Job als Diddy’s Assistent sind, dass man über 21 Jahre alt ist und täglich 24 Stunden für jegliche Aufgaben bereit steht. Die 20 besten Bewerber müssen dann über mehrere Wochen in der noch namenlosen VH1-Show ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Kürzlich wurde auch bekannt, dass der Multimillionär seinen ehemaligen Praktikanten Harve Pierre zum Präsidenten seines Labels Bad Boy Entertainment ernannt haben soll (News vom 29.01.2008). Das wären dann ja sehr erfolgreiche Aussichten für Diddy’s zukünftigen Assistenten.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here