Pimp C von UGK ist tot

Am Morgen des 4. Dezembers erreichte die Brandschutzabteilung von L.A. ein 911 Anruf aus dem todschicken Mondrian Hotel, gelegen am Sunset Strip in Hollywood. Sanitäter fanden Pimp C, geboren als Chad Butler, in seinem Bett liegend im sechsten Stock seines Hotelzimmers, tot. Die Umstände seines mysteriösen Ablebens sind bis zum jetzigen Zeitpunkt ungeklärt. Er war 33 Jahre alt und Mitglied des legendären Hip-Hop Duos UGK.

UGK erreichte durch einen Gastauftritt im Jay-Z Song "Big Pimpin" im Jahr 2000 erstmals nationalen und kommerziellen Erfolg. Mehr noch mit dem kürzlich erschienenen Album Underground Kingz, über Jive Records, und dem daraus stammenden Hit "International Player’s Anthem (I Choose You)" featuring OutKast.

"We mourn the unexpected loss of Chad," sagte Jive Records President und CEO Barry Weiss. "He was truly a thoughtful and kind-hearted person. He will be remembered for his talent and profound influence as a pioneer in bringing southern rap to the forefront. He will be missed and our prayers remain with his family and Bun B. I’ve known Chad since he was 18, and we loved him dearly and he was a cherished member of the Jive family."

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here