B-TIGHT sagt Münchener Show ab!

Wie wir bereits berichteten, hatte der "meistindizierte Rapper Deutschlands" in letzter Zeit mehrmals Probleme mit den Behörden. Auch diesmal ist es nicht anders.

Das Label Aggro Berlin teilt mit, dass B-TIGHT, der mit seinem kontrovers diskutierten Album „Neger, Neger“ auf Platz 6 in die deutschen Albumcharts eingestiegen ist, sein für den 11.10.2007 geplantes Konzert im Münchener Club Backstage absagt. Grund dafür ist eine Auflage der Stadt München, die den Veranstaltern vorschreibt, nur volljährige Besucher einzulassen.

Dem Rapper tut es Leid für die Leute, die schon Tickets gekauft haben, sagt aber: „Wir haben leider zu spät davon erfahren, um noch rechtzeitig juristische Schritte einzuleiten. Ich will eine Party für alle, nicht nur für die Fans ab 18. Daher regeln wir die Geschichte und kommen dann schnellst möglich zurück nach München, um richtig abzufeiern – und zwar mit allen Bobby Dick-Fans!“

Weitere Tourtermine sind nicht betroffen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here