Die Karriere ernsthaft in Gefahr

Eine Fugees-Reunion ist inzwischen mehr als unwahrscheinlich und die beiden männlichen Mitglieder der Gruppe Pras und Wyclef machen Niemand anderen als ihre ehemalige Kollegin Lauryn Hill dafür verantwortlich. Laut Pras würden sich der amerikanische Präsident George Bush und Osama Bin Laden eher zum Kaffee treffen, als das Miss Hill wieder auf den rechten Weg kommt. Für ihn ist da nur wenig zu retten. Jetzt hat sich sogar Kyambo ‚hip Hop‘ Joshua, der Senior Manager bei ihrem Label Columbia Records, eingeschaltet und Bedenken über Lauryn´s Zukunft angemeldet. „Ihr Plattendeal ist in Gefahr. Wir haben diesen Vertrag schließlich für einen Superstar abgeschlossen, aber das war vor mehreren Jahren und die Dinge haben sich in der letzten Zeit geändert. Auch wenn Lauryn Hill ein großartiges Album bringt, wird es wohl kaum mit einem Fugees Album mithalten können. Um ehrlich zu sein, auch ich weiß nicht, wann es ein neues Album von Miss Hill geben wird.“

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here