Benefizkonzert in Chicago

Am 24. August wird die Kanye West Foundation in Chicago ein Benefizkonzert abhalten, um Spenden für das noch zu errichtende Loop Dreams Teacher Training Institute zu sammeln. Hier soll es darum gehen Lehrern von öffentlichen Schulen aus dem Gebiet um Chicago zu zeigen, wie sie Hip Hop in den Unterricht einbringen können. Das Programm baut auf bereits vorhandenes Interesse der Schüler in Musik auf und unterrichtet sie in Musik und Produktion in einem strukturierten, akademischen Umfeld. Ein Teil des Erlöses wird außerdem in den Kanye West Stipendium-Fond bei der Chicago State University fließen. Die Besucher der Veranstaltung werden die ersten sein, die einige Tracks von Kanye´s neuem Album „Graduation“ live hören bekommen. Der Auftritt des Rappers wird eine Reihe von Überraschungsgästen bieten und seinen Fans schon mal einen Einblick in die für Herbst anstehende „Glow In The Dark“ – Tour gewähren

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here