The Black Album

Anlässlich seines letzten Studioalbums hat Rocafella- Mastermind Jay-Z noch einmal die Creme de la Creme der HipHop- Produzenten um sich versammelt. „12 Tracks, 12 verschiedene Produzenten“, so der Werbespruch seines Labels. Neben den schon fast obligatorischen Neptunes, die ja zur Zeit auf fast jedem Album von der Ost- bis zur Westküste vertreten sind, werden u.a. Beatbastler wie Dr.Dre, Eminem, DJ Premier, DJ Quik, Timbaland oder die Trackmasters dazu beitragen, dass „The Black Album“ noch lange nach Jiggas Abschied aus dem Rapbiz in den CD- Playern der HipHop- Fans rotiert. Stichtag ist voraussichtlich der 28.11.03.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here