Angst vor Gewaltausbrüchen

Die englische Polizei hatte es per Gerichtsbeschluss erreicht, dass ein Club für die komplette Dauer von 24 Stunden geschlossen bleiben muss. Ihr Ziel ist ein Konzert des amerikanischen Rappers Lloyd Banks zu stoppen, aus Angst es könnte von Gang-Mitgliedern überrannt werden. Nach Angaben des Derby Telegraph hatten bereits über 600 Fans Tickets gekauft, um den G-Unit Rapper Morgen (5. Mai) im Club T-Five in Derby performen zu sehen.
Die Polizei aus Derby bezog sich für ihre Entscheidung auf Angaben, nach denen es bei Konzerten von G-Unit Mitgliedern schon öfter zu Ausschreitungen gekommen war.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here