Tarééc

Bushidos Label ersguterjunge hat einen neuen Musiker unter Vertrag.
Der 28-jährige Sänger libanesischer und palästinensischer Abstammung aus Berlin-Neukölln heißt mit bürgerlichem Namen Tarek Hussein und nennt sich Tarééc, was auf Arabisch „Stern“ bedeutet. Ob er nach einer kurzen Erfolgsphase als Mitglied der Boygroup „The Boyz“ Ende letzten Jahrtausends (und einer schweren, depressiven Phase danach) nun mit seinem Album „Hüter des Volkes – Teil 1“, das über ersguterjunge erscheint, ein Star wird, liegt in den Sternen.
Die erste Single „Vaterland“ wird am 11.5. veröffentlicht. Darauf ist auch Bushido zu hören. Dieser sagt über seinen neuen Mann: „Tarééc nimmt kein Blatt vor den Mund! Aus eigener Erfahrung habe ich gemerkt, dass das nicht immer gut ankommt. Viele stehen nur auf Ja-Sager. Aber das sind wir nicht und deshalb unterstütze ich Leute wie Tarééc.“

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here