Eminem kauft Veranstaltungsort

Rapper Eminem befindet sich zurzeit in Verhandlungen mit Live Nation, um den Verkauf der berühmten St. Andrew´s Hall in Detroit zu klären. Eminem und sein Manager Paul Rosenberg werden zukünftig den Posten der Geschäftsführer einnehmen, während das momentane Clubmanagement sich weiterhin um die täglichen Aufgaben  kümmern soll.
Saint Andrew´s hatte durch Eminem´s Film "8 Mile“ einen enormen Popularitätsschub erhalten, da die Freestyle-Battles in einem Teil des Clubs gedreht wurden, der als "The Shelter“ bekannt ist. Außerdem erwähnt Eminem den Club auch in seinem Song "One Shot, 2 Shot."
St. Andrews wird somit auch in Zukunft auch die richtige Bühne für aufstrebende Rock- und Hip Hop Musiker sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here