Neues von der Westküste

Nachdem er sich schon seit etwa 14 Jahre im Spiel befinded, bringt MC und Produzent A Plus jetzt sein erstes Soloalbum.
Er war 1993 an der Gründung der beiden Gruppen Souls of Mischief und Hieroglyphics beteiligt gewesen. Zwei Gruppen, die bis heute eine elementare Bedeutung für die Independent-Szene im Hip Hop- Bereich innehaben.

A Plus hat es jetzt geschafft das Album "My Last Good Deed“ fertig zu stellen, auf dem er sowohl seine persönlichen Gedanken und Gefühle zum Ausdruck bringen will als sich auch  vor dem Sound seiner früheren Kollegen verneigen möchte. Dementsprechend werden dann auch einige altbekannte Namen auf dem Album vertreten sein. Die Hieroglyphics-Mitglieder Del, Casual, Pep Love, die anderen drei Mitglieder von Souls of Mischief (Opio, Phesto, und Tajai), Sunspot Jonz und noch einige andere.
Den größten Erfolg feierte A Plus bisher mit der Single"`93 Till Infinty“ der Souls of Mschief, die von Ihm produziert worden war. Der Song wird bis heute von den meisten Fans als Hip Hop-Klassiker bezeichnet.

 Das Album wird am 27. April in den deutschen Regalen stehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here