Immer schön Aggro bleiben!

Nachdem er bereits 2005 für das Album "Maske“ seine erste goldene Schallplatte erhalten hatte, war es am Samstag den 24.03.2007 erneut so weit. Zum Anlass von Sidos Goldverleihung veranstaltete Aggro Berlin eine ausgelassene Party im Berliner Szeneclub 103 mit 300 geladenen Gästen. Ebenfalls auf der zum Programm der Party gehörte Aggrostar B-Tight, der die Gelegenheit nutzte, um der anwesenden Menge sein am 27.04 erscheinendes Album "Neger, Neger“ zu präsentieren.
Insgesamt wurden 47 Personen bzw. Firmen für ihre Beteiligung an dem Album "Ich“ mit einer Goldenen ausgezeichnet.
Unter anderem: Fler, G-Hot, Tony D, B-Tight, Downstairs, Groove Attack, Tai Jason, Beathoveanz, DJ Desue, Sarah.

Den größten Beifall des Abends erhielt jedoch Sido selbst, der nach der Übergabe der goldenen Platte direkt die Veranstaltung weitermoderierte. Nachdem er hier einen erstaunlich guten Eindruck hinterließ, kann man nur gespannt sein, wie er sich Anfang Mai bei der Moderation des  VIVA Cometen schlagen wird.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here