One Man Band Man

5 Jahre lang hat Ruff Ryders-Hauptproduzent Kasseem Dean aka Swiss Beatz kein eigenes Album rausgebracht. Ein Swiss Beatz hat auch genug zu tun, schließlich produziert er mit bekannten Größen im Geschäft, wie zum Beispiel Busta Rhymes, DMX, Nas, The Game oder Jay-Z.

Nun bringt Swiss endlich ein neues Solo-Album auf den Markt. Das über Universal Motown am 15. Mai erscheinende Album wird den Namen "One Man Band Man" tragen. Laut Swiss wird es sein erstes "wahres" Album sein, da er sich nicht auf vielen Features ausruhen möchte, sondern diese nur gezielt einsetzt. Unterstützung erhält er unter anderem von Snags, Neo da Matrix, Just Blaze und Kanye West.

Nachdem Swiss Beatz bereits "It’s Me Bitches" aus diesem Album ausgekoppelt hat, folgt in Bälde der Track "Big Munny". Ein Remix von "It’s Me Bitches" mit Features wie Jadakiss, Kanye, R. Kelly und Cassidy.

Nebenbei arbeitet er mit anderen Künstlern an ihren Werken. 50 Cent, J.Lo und Whitney Houston werden mit seiner Hilfe neue Alben aufnehmen, auch Kooperationen mit Usher, Chris Brown, T.I. und Cassidy sind bestätigt.

Da hat sich der gute ja mal wieder eine Menge vorgenommen. Stay tuned!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here