50 Cent „Before I Self Destruct“

Momentan arbeitet G-Unit Boss Curtis Jackson aka 50 Cent an seiner im Sommer 2007 erscheinenden LP "Before I Self Destruct". Neben Timbaland, Justin Timberlake, Rich Harrison und der ganzen G-Unit erwartet die Fans ein eventueller Gastauftritt von Def Jam und Rocawear-Anführer Shawn Carter, auch besser bekannt als Jay-Z. Nach Presseberichten zu urteilen, wurden die beiden trotz einiger Meinungsverschiedenheiten in der Vergangenheit vor einigen Tagen im Big Apple gesichtet und haben angeblich über ein Jay-Z-Feature auf Fiftys LP "Before I Self Destruct" verhandelt. Desweiteren hat Curtis verkündet, dass er im Februar 2008 seine nächste LP über Interscope Records releasen wird. Einziger Haken: laut Vertrag kann der Rapper fünf Alben (inkl. Best of Album) bei Interscope veröffentlichen. Das heißt, die für Februar geplannte Scheibe wird Fiftys letzte über Interscope Records sein. Für eine Vertragsverlängerung müßte das Label 100 Millionen US-Dollar springen lassen oder Curtis Jackson geht ab 2008 auf Labelsuche. Was bei seinem Talent vermutlich nicht sehr lang dauern wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here