Ohne Label

N.O.R.E. aka Noreaga hat sich offiziell nach jahrelanger Zusammenarbeit von seinem Label Def Jam getrennt. Das nicht veröffentlichte Studioalbum "One Fan a day" sowie fehlende Unterstützung bei seinem Reggeaton-Album "Nore Y La Familia" gab er als Gründe an. Doch im Gegensatz zu anderen Rappern verlässt er nicht im Groll das Label, sondern sieht es als reine Business-Entscheidung an.
"I love Def Jam and every bit of history that we have together, but it’s time to move on. I’m fully on my own and I want to be my own boss. There will not be a Jay-Z diss or an LA Reid diss record. I’m just grateful to have a chance to show my executive side. So it’s about time and I’m very thankful to all of the Def Jam personnel and staff. I still have great relationships in the building."
Man kann also auch ruhig getrennte Wege gehen. Zu welchem Label er jetzt geht, stehe aber noch nicht fest, gab er weiter zu verstehen.
Doch er arbeitet gerade an einem neuen Soloalbum "Global Warning", was er im April auf den Markt bringen möchte, sowie an einem neuen Album mit CNN-Kollege Capone.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here