Bald ernsthafte Probleme

G-Unit Member Young Buck, der momentan auf Promotour für sein Album "Buck The World" ist, wurde am Freitag den 26.01.2007 festgenommen und gegen eine Kaution von 1000 US-Dollar am selben Abend freigelassen. Der Grund für die Festnahme war der verpasste Gerichtstermin, den Buck mal eben sausen ließ. Das anstehende Gerichtsverfahren hatte sich Young Buck im Juli letzten Jahres eingefangen, weil er ohne gültigen Führerschein am Steuer saß. Rapper Buck ist momentan mit einem gültigem Führerschein am cruisen…
Fakt ist, wenn Young Buck am 27.02.2007 nicht zur anstehenden Verhandlung erscheint, ein echtes Problem bekommen könnte.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here