Kollaboration bestätigt

Ein paar Tage bevor sein nächstes Album, "The Inspiration", auf den Markt kommt, beglückt Young Jeezy seine Fans mit einer weiteren Neuigkeit. In einem Gespräch mit der gossip queen Wendy Williams bestätigte er jetzt, dass er mit Akon eine Kollabo-CD plane. Jay-Z und R. Kelly`s "Best of both Worlds" solle dem noch unbetitelten Album als Vorbild dienen.
Nebenbei beklagte er auch in dem Interview fehlende Album-Promotion seines Labels Def Jam. "I didn’t want to put the whole blame on Hov, because i never know Jay-Z`s politics", widerlegte er aber im selben Interview eventuell aufkommende Gerüchte.
Trotz der fehlenden Promo ist sein Album aber bei uns ab dem 5. Januar zu haben.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here