Wholetrain draussen

Florian Gaag ist ein Regisseur, der sich an das heikle Thema Graffiti gewagt hat. Es war bestimmt keine leichte Entscheidung, da diese Art von Kunst in der Gesellschaft immer noch nicht den Respekt bekommt, den sie verdient. Des Weiteren gilt es aber auch noch diejenigen zu befriedigen, die sich von solch einem Film viel erwarten. Das hat der Gute versucht in Form einer 4-köpfigen Crew namens KSB darzustellen. Diese muss sich wohl oder übel langsam mit der Konkurrenz beschäftigen und so beginnt ein regelrechter Kreativ-Krieg, wobei nicht nur Style und der Gleichen, sondern auch Freundschaft eine Rolle spielt. Natürlich muss es zu netten Bildern auch nette Klänge geben und die werden hier von Namen wie KRS-One, O.C., Afu-Ra oder Grand Agend geliefert.
Ab heute, dem 5.10.06, ist Wholetrain in den deutschen Lichtspielhäusern zu sehen  – Check it!

Für weitere Hintergrundinfos checkt auch unser Interview mit Florain Gaag.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here