The Doctor’s Advocate ohne Dr. Dre

Es hieß immer, das im November erscheinende Album ‚The Doctor’s Advocate‚ von The Game würde, naheliegender Weise, von Dr. Dre produziert werden. Nun sagte The Game in einem Radiointerview: "Dre is not on the album. No Dre involvement on this album. If you looking to buy my album just because Dre did a beat or two, leave it on the shelf. This album is executive-produced by the Game." Vielleicht war Dre einfach zu beschäftigt damit, sich um die anderen Aftermath Veröffentlichungen und Künstler zu kümmern, wie wir bereits berichteten ist dort Einiges in Planung.

Im gleichen Interview sprach The Game auch über seinen Streit mit 50 Cent und sagte, er würde sich wünschen, dass die beiden an einem Tisch zusammen kommen könnten um sich respektvoll miteinander über das Geschehene zu unterhalten: "[I want to] see if we can figure it out [as] grown-ups." Gleichzeitig sei dies aber auch der einzige Disput mit anderen Rappern, den er beilegen möchte. Wir erinnern uns da zum Beispiel an die aktuelle Ras Kass Geschichte.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here