Kay One schießt erneut gegen Bushido

Kay One hat erneut auf Facebook gegen seinen Ex-Mentor Bushido geschossen. In einem ausführlichen Post warf er dem Berliner vor, sich widersprüchlich zu verhalten. 

Du machst auf Gangster und verfluchst die deutsche Justiz und das Gesetz – und privat ,wenn die Kameras aus sind, bist du der erste der davon gebraucht macht„, so Kay.

Zack dann kommen deine tausend Anwälte und du stürzt dich auf jemand wie Cosimo der nicht mal 5 Euro in der Tasche hat ,sich nicht wehren kann nur um ihn und seine Familie noch komplett Weihnachten zu ruinieren?!

Bushido hatte kürzlich via Twitter angedeutet, Cosimo könnte Post von seinen Anwälten bekommen. Kay zeigte sich darüber empört. „Dieser Junge hat eh schon nichts! Du solltest dich schämen du Ehrenmann!!!

Während Bushido nur lakonisch mit „Du warst ein Song würdig, dein Clown nur nen Brief“ antwortete, nahm sich jemand anderes Zeit für eine ausführlichere Antwort. Eko Fresh schrieb auf Twitter: „Ja, genau du respektierst die armen Menschen. Deshalb bezeichnest du ja auch Yunus alte Bude als Crackhöhle in der Bravo!

Bereits kürzlich hatte Eko sich über den Artikel in der Jugendzeitschrift geärgert, in dem Kay sich abfällig über seine Zeit in Köln, bei German Dream geäußert hatte. 

Bereits vor einigen Tagen hatte Eko Kay vorgeworfen, ihn und seine Partner nur ausgenutzt zu haben „Keiner nutzt German Dream aus und kommt ungestraft davon!“ erklärte er unisono mit Sinan-G. Beide posteten ein Bild, das eine Karikatur von Kays Albumcover „Rich Kidz“ (hier bestellen) unter dem Namen „Snitch Kidzzz“ zeigte.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here