Kay One über Kollegahs Stimmenimitation

Kay One kann über die Imitation seiner Stimme seitens Kollegah laut eigenen Angaben lachen. Das erklärte er in einem Interview. In der ersten Folge seines Videoblogs „Bosshaft unterwegs“ hatte Kollegah letzte Woche mit verstellter Stimme Bushido angerufen und sich als Kay One ausgegeben. Kay hat sich jetzt erstmals selbst zu dem Scherzanruf geäußert.

In einem Interview mit dem Web-Magazin einer großen deutschen Jugendzeitschrift, bei dem er schon desöfteren zu Gast war, sagte Kay: „Die Stimme hat er super nachgemacht, das muss man ihm schon lassen. Ich bin auch mit Kollegah cool. Ich musste selber lachen, weißt du? Was er jetzt mit Bushido zu tun hat, ob die sich kennen, das weiß ich nicht, aber als ich das gesehen hab‘, ich musste selber schon lachen, weil das war so behindert einfach.“

Bei dem Anruf hatte Kollegah als Kay One Bushido gebeten, sich mit ihm zu treffen, weil er seinen umstrittenen Auftritt bei Stern TV bereue. Bushido erklärte allerdings hinterher via Twitter, er habe gewusst, dass es sich bei dem Anrufer um Kollegah gehandelt hat; der Boss habe offenbar vergessen, seine Nummer zu unterdrücken, ansonsten aber „sehr gut Kay imitiert“, so Bushido.

Kollegah scheint jedenfalls Gefallen an seiner neuen Rolle gefunden zu haben: In „Bosshaft unterwegs #2“ gibt er sich ebenfalls als Kay One aus und versucht, einigen Rap-Medien Interviews anzubieten.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here