Rock am Ring/im Park 2014 mit Marteria, Alligatoah, Jan Delay, Sierra Kidd

Insgesamt 40 Acts unterschiedlichster Genres sind bereits für die alljährlichen Rock am Ring/Rock im Park Festivals 2014 bestätigt, darunter auch eine Reihe Hip-Hop-Artists. Darunter sind sowohl wohlbekannte Namen als auch Newcomer: Trailerpark-Rapper Alligatoah, Die Fantastischen Vier, Beginner-Member Jan Delay, Left Boy, Marteria, das Duo SDP, RAF3.0-Zögling Sierra Kidd und Chimperator-Hoffnung Teesy werden im Juni nächsten Jahres die Bühne rocken.

Sierra Kidd, dessen Debüt-EP „Kopfvilla“ (hier vorbestellen) am 20. Dezember erscheint, zeigte sich auf Facebook begeistert: „Von allen Erfolgen, die wir dieses Jahr erzielen konnten, vom ersten Video bis zum Signing, freue ich mich hierüber mehr als über alles andere. Ich will nicht sagen, dass ich es allen gezeigt habe, aber ich habe die Chance dazu bekommen, es zu tun. Nächstes Jahr werde ich auf dem ROCK AM RING & ROCK IM PARK mit einer eigenen Show auftreten. Danke an jeden von euch, und einen großen Mittelfinger an alle von denen, die mir sagten, ich würde es nie schaffen!“

Eine genaue Timetable für die beiden parallelen Festival gibt es noch nicht, weitere Acts werden in den nächsten Wochen noch bekanntgegeben. Rock am Ring findet vom 5. bis 8. Juni 2014 am Nürburgring in der Eifel statt, Rock im Park im Anschluss vom 6. bis 9. Juni auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg. Tickets sind erhältlich unter www.rock-am-ring.de und www.rock-im-park.de.

Die bisher bestätigten Hip-Hop-Acts:

Alligatoah
Die Fantastischen Vier
Jan Delay & Disko No. 1
Left Boy
Marteria
SDP
Sierra Kidd
Teesy

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here