Kay One und Fettes Brot in den Independent-Charts

Keine Hitlisten ohne Rapper: Mit Kay One und Fettes Brot finden sich diese Woche zwei Hip-Hop-Acts in den Top 5 der deutschen Independent Charts, wie Media Control meldete.

Prinz Kays aktuelles Werk „Rich Kidz“ (hier bestellen) steht demnach noch auf dem 5. Platz. Die Platte war direkt nach Veröffentlichung nicht nur auf Platz 1 der Independent-Charts, sondern auch auf der Pole Position der regulären Albumcharts eingestiegen. Die anhaltenden Streitereien mit Bushido scheinen dem Erfolg des Albums also nur zuträglich zu sein.

Auf Platz 4 der erfolgreichsten Independent-Alben stehen diese Woche die Hamburger Fettes Brot. Deren siebtes Studioalbum „3 is ne Party“ (hier bestellen) landete Anfang November auf Platz 3 der offiziellen deutschen Albumcharts.

kayonefettesbrot

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here