Bushido: „Sonny Black“ ist fertig aufgenommen

Bushido hat die Aufnahmen zu seinem neuen Album „Sonny Black“ (hier bestellen) abgeschlossen. Das erklärte er bei Twitter. Außerdem erneuerte er seine Ankündigung eines zweiten Teils des Klassikers „Nie ein Rapper„. 

Gerade den letzten Song für „Sonny Black“ aufgenommen„, so Bushido, versehen mit dem Hashtag „#nieeinrapper2„.  Bereits im August hatte Bushido verkündet, er habe mit Djorkaeff und Shindy den Beat für „Nie ein Rapper 2produziert

Der erste Teil, der auf „CCN2“ mit Saad zu finden war, ist bis heute ein Klassiker. „Nie ein Rapper“ lieferte all jenen Rappern ein Manifest, die sich von der ewigen Beschwörung alter Werte und dem sogenannten Rap-Rap, also Rap über Rap, lossagten. Es ist ein Straßenrap-Bekenntnis, das die Betonung auf „Straße“ statt auf „Rap„, also auf Authentizität statt ausgefeilter Technik verlagerte. Dementsprechend oft wurde der Song als Beleg von vermeintlichen Realkeepern herangezogen, die Straßenrapper seien gar keine echten Rapper. 

Auch zum Sound auf „Sonny Black“ äußerte sich Bushido und verglich ihn mit dem auf den legendären Carlo Cokxxx Nutten„-Alben. „Beim Durchhören fällt mir auf, dass Sonny Black übertrieben Carlo Cokxxx Nutten ist. #hardcore #keineliebe #aufdiefresse„. 

Bushido „Sonny Black“ hier bestellen 

bushido-sonny black-cover-fb

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here