And The Winner is …

Auf dem diesjährigen Finale Jam Session Contest in Bonn konnte sich Surowa Wersja aus Düsseldorf gegen ihre Konkurrenz durchsetzen. Mit 30,5 Punkten lag sie knapp vor Madness aus Darmstadt, der mit 29,5  Punkten den 2. Platz belegte und Sprachtot, der mit 29,3 Punkten und dem 3. Platz Vorlieb nehmen musste.

Der Siegerin winken jetzt neben Sachpreisen auch ein Auftritt auf dem Rheinkultur Festival, dem HipHop-Kemp und eine EP-Produktion. Wenn das mal nichts ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here